Archiv der Kategorie: Allgemein

12.05.2016 | Eröffnung der Sonderausstellung „Rätsel Kosbacher Altar“

1913 stieß der Erlanger Pfarrer Dr. Rudolf Herold bei Ausgrabungen bei Kosbach auf einen eiszeitlichen Grabhügel. Neben Artefakten aus Bronze, Glas und Keramik fand er dort auch eine bis heute einmalige Steinsetzung, den sogenannten Kosbacher Altar. Die Funde Herolds wurden zum Grundstock der „Anthropologisch-prähistorischen Universitäts-Sammlung“, die sich heute im Besitz des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Universität Erlangen-Nürnberg befindet. Die Ausstellung „Rätsel Kosbacher Altar“ rekonstruiert die Grabung und Nachgrabung dieser keltischen Fundstelle und beleuchtet die verschiedenen Interpretationen dieses Platzes. Die Ausstellung ist hauptsächlich von Studierenden des Instituts für Ur- und Frühgeschichte erarbeitet worden und kann bis Ende Oktober 2016 in unserem Museum besichtigt werden.

12. 5. 2016 | Neueröffnung der archäologischen Daueraustellung

Die neue archäologische Dauerausstellung trägt den Titel „Innovationen in der Urgeschichte“ und beschäftigt sich mit den großen Neuerungen die im Laufe der Zeit das Leben der Menschen immer wieder geprägt und nachhaltig verändert haben. Wie und warum sind die Menschen sesshaft geworden? Was passierte als die Metallverarbeitung begann? Wie entsteht ein neuer Kulturkreis? Diesen und weiteren Fragen geht die Ausstellung nach und zeigt anhand archäologischer Funde und Grabungsergebnissen aus Altdorf was sich aus den Hinterlassenschaften der letzten Jahrtausende herauslesen lässt.